Logo links
Logo rechts
Logo rechts

Sportschützenverein

 
4. August 2017
Ergebnisse Landesmeisterschaften 2017

Auch in diesem Jahr nahm der SSV Moosbrunn mit seinen Schützen an den Landesmeisterschaften in der Disziplin LG teil.

Hier die Ergebnisse:

Luftgewehr Schülerklasse:

Mannschaft Platz 5 mit 487 Ringe

Einzel Schülerklasse männlich: Heiner Legat, Najin Eggert Platz 22 mit 158 Ringen

Einzel Schülerklasse weiblich: Lilian Eggert Platz 15 mit 167 Ringen und Lena Legat Platz 20 mit 162 Ringen

Luftgewehr Seniorenklasse Einzel:

Platz 10 für Thomas Bayer mit 364 Ringen

Luftgewehr Auflage Senioren A:

SSV Moosbrunn I Mannschaft Platz 7 mit 887 Ringen

SSV Moosbrunn II Platz 14 mit 865 Ringen

Einzel LG Auflage Senioren A: Thomas Bayer Platz 3 mit 298 Ringen

Detlev Scheepers Platz 39 mit 290 Ringen

Jürgen Dinkeldein Platz 45 mit 286 Ringen

Einzel LG Auflage Seniorinnen A: Ute Wegner Platz 8 mit 295 Ringen

Elke Zimmermann Platz 10 mit 294 Ringen

Gudrun Zettl Platz 15 mit 289 Ringen

Einzel LG Auflage Senioren B: Gerhard Menger Platz 15 mit 298 Ringen

 

Jetzt bleibt zu hoffen, dass Thomas Bayer in der Einzelwertung und mit der Mannschaft zusammen mit Ute Wegner und Elke Zimmermann in der Disziplin LG Auflage die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften in Dortmund schaffen. Das Gleiche wünschen wir Gerhard Menger im Einzelwettbewerb.

 

28. Januar 2008
Bekanntmachung

Liebe Bürger aus Schönbrunn und Umgebung,
liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

obwohl wir uns als Schützenverein der Tradition verpflichtet fühlen, möchten wir uns dennoch dem Fortschritt nicht verschließen und auch moderne Technologien nutzen.

Mit unserer Homepage möchten wir Mitglieder und Interessierte noch besser informieren.

Sie finden hier auch immer die Höhepunkte der letzten Veranstaltungen und Presseinformationen.

28. März 2017
Aufstieg in die Landesliga Ost

Am Samstag, 25. März 2017 weilte unserer Mannschaft im LLZ Pforzheim, da dort die Relegationswettkämpfe zum Aufstieg in die Landesliga Ost stattfanden. Insgesamt nahmen fünf Mannschaften an der Relegation teil.

Schon im ersten Durchgang konnte sich unsere Mannschaft mit Kirsten Wegner, Gudrun Jung, Fabian Dinkeldein, Sina Eitelbuss und Thomas Bayer mit einem Gesamtergebnis von 1864 Ringen auf Platz 1 in der Tabelle setzen.

Der zweite Durchgang wurde um 15:15 Uhr eröffnet. Auch hier zeigte unsere Mannschaft wie bereits im ersten Durchgang, wieder eine konstante Mannschaftsleistung und erreichte abermals ein Gesamtergebnis von 1864 Ringen.

Dies bedeute weiterhin Platz 1 in der Tabelle und sicherte den Aufstieg in die Landesliga Ost.

Als zweite Mannschaft konnte sich die SG Buchen den Aufstieg in die Landesliga Ost sichern.

Die Vorstandschaft bedankt sich bei den Schützen für ihre starke Leistung; reiste man doch nicht ganz so zuversichtlich ins LLZ Pforzheim. Man wusste im Vorfeld doch schon von den Stärken der anderen Mannschaften.

 

Hier die Einzelergebnisse:

Kirsten Wegner 378/387 Ringe

Gudrun Jung 370/370 Ringe

Fabian Dinkeldein 373/369 Ringe

Sina Eitelbuss 377/368 Ringe

Thomas Bayer 366/370 Ringe

Als Ersatzschützen waren noch Gudrun Zettl und Melvin Strobl zu den Relegationswettkämpfen mitgereist. Als Betreuer waren OSM Willi Wolf und die beiden Sportleiter Harald Wilhelm und Detlev Scheepers mit anwesend.

20. Februar 2017
Kreismeisterschaften 2017

Medaillenregen bei den Moosbrunner Schützen

An den vergangenen Wochenenden fanden die Kreismeisterschaften in den verschiedenen Luftgewehrdisziplinen statt.

In der Klasse Luftgewehr Damenklasse konnte die Mannschaft mit den Schützinnen Kirsten Wegner, Sina Eitelbuß und Michele Fink den zweiten Platz belegen. Im Einzel erreichte Kirsten mit hervorragenden 382 Ringen den ersten Platz, Sina belegte mit 369 Ringen den 5. Platz und Michele erreicht mit 364 Ringen den 6. Platz.

In der Damen Altersklasse belegten Gudrun Jung, Gudrun Zettl und Rita Dinkeldein mit der Mannschaft den ersten Platz. Auch im Einzel belegten alle drei Damen einen Platz auf dem Siegertreppchen. Gudrun J. wurde erste mit einem neuen Rekord von 382 Ringen in ihrer Klasse. Gudrun Z. wurde zweite mit 351 Ringen und Rita belegte mit 331 Ringen den dritten Platz.

Thomas Bayer startete als Einzelschütze in der Klasse Luftgewehr Seniorenklasse. Hier belegte er mit 358 Ringen den ersten Platz.

Ebenso erfolgreich war unsere Schülermannschaft mit den Schützen Heiner Legat, Lena Legat und Lilian Eggert, die den ersten Platz belegten. Auch im Einzel konnte Heiner in der Schülerklasse männlich den dritten Platz mit 154 Ringen belegen. In der Schülerklasse weiblich konnte Lena mit 153 Ringen den ersten Platz belegen vor Lilian mit ebenfalls 153 Ringen auf Platz zwei, allerdings hat Lena mit der besseren Serie ausgeschossen. Felizitas Peschel startet als Einzelschütze in der Juniorinnenklasse A und belegte mit 345 Ringen den ersten Platz.

In der Disziplin Luftgewehr Auflage gingen insgesamt 9 Schützen in 3 Mannschaften an den Start.

Im Bereich Senioren A belegte die Mannschaft I mit den Schützen Elke Zimmermann, Ute Wegner und Thomas Bayer den zweiten Platz. Im Einzel bei den Damen wurde Elke mit hervorragenden 298 Ringen erste vor Ute mit 297 Ringen auf Platz 2. Thomas belegte bei den Herren mit 296 Ringen den 8. Platz.

Die zweite Mannschaft mit den Schützen Jürgen Dinkeldein, Gudrun Zettl und Detlef Scheepers belegte den 5. Platz. Bei der Einzelplatzierung wurde Gudrun bei den Damen mit 291 Ringen sechste, Jürgen belegte mit 295 Ringen den 9. Platz und Detlef positionierte sich mit 284 Ringen auf Platz 11.

Die dritte Mannschaft startete bei den Senioren B und belegte mit der Mannschaft den 5. Platz.

Gerhard Menger belegte im Einzel mit 296 Ringen den 3. Platz, Werner Wegner schoss 294 Ringen und damit den 8. Platz und Willi Wolf erreichte den 13. Platz mit 283 geschossenen Ringen.

Wir gratulieren allen Schützinnen und Schützen zu den Platzierungen und den erreichten Erfolgen.

20. Februar 2017
Jahreshauptversammlung 2017

Neuwahlen und Wechsel in der Vorstandschaft

Oberschützenmeister Willi Wolf begrüßte am Freitag, 10. Februar 2017 die aktiven und passiven Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im Schützenhaus in Moosbrunn. Nach Verlesung des Jahresberichtes folgten die Berichte der Schießleitung, der Jugendleitung und des Kassenwarts. Bürgermeister Jan Frey begrüßte ebenfalls alle Mitglieder, bedankte sich bei der Vorstandschaft für die Vereinstätigkeit in der Gemeinde und die ehrenamtliche Tätigkeiten, die jeder einzelne hier leistet. Bürgermeister Frey beantragte die Entlastung der Vorstandschaft, die von der Versammlung einstimmig beschlossen wurde.

Ein weiterer Punkt auf der Agenda waren Neuwahlen in diesem Jahr.

Der bisherige 2. Vorsitzender Jürgen Dinkeldein stellte sich nach über 36 Jahren ehrenamtliche Tätigkeit in der Vorstandschaft nicht mehr zur Wahl. OSM Wolf bedankte sich mit einem Präsent bei Jürgen Dinkeldein für die jahrelange Arbeit und Unterstützung im Verein, in der Hoffnung, dass er dem Verein weiterhin treu zur Seite steht und unterstützt. Als Nachfolgerin zur zweiten Vorsitzenden wurde Kirsten Wegner einstimmig von der Versammlung gewählt. Für weitere zwei Jahre wurde auch der Schriftführer des Vereins wiedergewählt. Hier stellte sich die bisherige Schriftführerin Rita Dinkeldein wieder zur Wahl und wurde auch einstimmig wiedergewählt. Auch Elke Bayer wurde erneut zur Jugendleiterin gewählt.

Neu zu besetzen war der Platz als Schießleiter, der aktuell zusätzlich von Willi Wolf durchgeführt wurde. Der Verein konnte hier ein neues Vorstandsmitglied gewinnen, denn Detlef Scheepers wurde von der Versammlung einstimmig gewählt. Erneut für ein Jahr wurden die Kassenprüfer Wolfgang Heckmann und Peter Heiß gewählt, Miriam Schölch hat weiterhin das Amt zum Pressewart inne und Gudrun Zettl wurde wieder zum Beitragskassier gewählt. Anträge lagen zum Zeitpunkt der Einreichung keine vor. Unter Punkt verschiedenes nannte OSM Wolf noch einige Termine und bedankt sich bei allen Mitgliedern für die Treue im Verein und wünscht ein erfolgreiches Schützenjahr.

Allen neuen und wiedergewählten Mitgliedern wünschen wir viel Erfolg und herzlichen Glückwunsch.

10. November 2016
Kreisschützenball 2016

Am Samstag, 05.11.2016 fand im Schützenhaus des SSV Mauer der diesjährige Kreisschützenball des Kreis 4 Neckartal statt. Im Rahmen dieser Feier wurden auch mehrere Moosbrunner Schützen geehrt.

Unserem Schützen Melvin Strobl gelang es mit einem 82 Teiler Jugendschützenkönig zu werden. Felizitas Peschel schoss einen 136 Teiler und wurde nach Melvin 1. Prinzessin.

Der SSV Moosbrunn gratuliert recht herzlich zu dem Erfolg.

Mt der Kreisehrennadel in Gold mit Kranz wurde unser OSM Willi Wolf für 40 Jahre Oberschützenmeister geehrt.Die Ehrennadel in Silber mit Kranz erhielt Rita Dinkeldein für 35 jährige Arbeit in der Vorstandschaft. Die ehrennadel in Gold ging an Gudrun Zettl für über 25 Jahre als Beitragskassiererin. Norbert Menger wurde mit der silbernen Kreisehrennadel und Kirsten Wegner und Kurt Herbold mit der bronzenen Kreisehrennadel für langjährige Vorstandsarbeit geehrt.

Auch für diese Arbeit recht herzlichen Dank.

8. November 2016
Landesschützenkönigin 2016

Am 29.10.2016 war es wieder soweit. Der Badische Sportschützenverband veranstaltete im Kongreß und Kulturzentrum „Harres“ in St. Leon-Rot seinen 33. Landeskönigsball.

Hierbei wurden auch die diesjährigen Landesschützenkönige inthronisiert.

Und nachdem in den Jahren 2013 und 2014 Rita Dinkeldein Landesschützenkönigin werden konnte, schaffte es in diesem Jahr, Gudrun Zettl, mit einem hervorragendem 12 Teiler, Landesschützenkönigin zu werden.

Zu diesem Erfolg gratuliert der SSV Moosbrunn recht herzlich.

2. September 2015
Melvin Strobl bei DM

Unser Juniorenschütze Melvin Strobl hatte sich aufgrund seines Ergebnisses bei den Landesmeisterschaften für die Deutschen Meisterschaften in München qualifiziert. Diese fanden am Wochenende 29./30. August statt.

Melvin Strobl hatte zunächst etwas Pech mit seinem zugewiesenen Stand und musste diesen wechseln. Ein weiteres Problem mit der umstellung auf Wettkampfmodus brachte ihn dann etwas aus seinem Schießrhythmus.

Am Ende seiner 60 Schuß kam er auf 563 Ringe. Damit belegte er Platz 66 im Gesamtergebnis.

Dazu sagte er persönlich:“ Hätte nicht schlechter laufen können, aber hey, dabeisein ist alles.“

Der Verein ist ebenfalls stolz, dass Melvin Strobl dabei sein konnte.

2. September 2015
Ende Sommerpause

Die Sommerpause ist beendet.

Das Training aller Disziplinen für die kommende Runde findet wieder wie gewohnt zu den üblichen Traningszeiten statt.

Seite 1 von 41234