Logo links
Logo rechts
Logo rechts

Sportschützenverein

 
21. Dezember 2017
5. Wettkampftag LG Auflage

Zum 5. Wettkampftag traf man sich in der Kreisliga B am vergangenen Montag im Moosbrunner Schützenhaus. Hier gab es gleich ein internes Schießen zwischen der Mannschaft Moosbrunn IV gegen Moosbrunn III. Moosbrunn III gewann diesen Wettkampf mit 3:0 Einzel und 2:0 Mannschaftspunkten. Mannschaft IV startete auf 1 mit Peter Heiß, der auf 287 Ringen kam, auf 2 schoss Wolfgang Heckmann, welcher 284 Ringe erzielte und auf 3 startete Willi Wolf, welcher 283 Ringe auf seinem Konto gut schreiben konnte.

In Mannschaft III schossen Anneliese Gliese auf 1, die 296 Ringe schoss, Ute Wegner mit Tagesbestergebniss, schoss 297 Ringe und auf Punkt 3 Detlef Scheepers, 288 Ringe.

Mannschaft II mit Gerhard Menger auf 1, Werner Wegner auf 2 und Jürgen Dinkeldein auf 3 schießend, mussten gegen Brombach II antreten.

Der Wettkampf ging mit 2:1 Einzelpunkten an die Mannschaft aus Brombach. Den Punkt für Moosbrunn schoss G. Menger, der auf 290 Ringe kam. W. Wegner schoss 290 Ringe und J. Dinkeldein kam nicht über 286 Ringe hinaus.

 

In der Tabelle liegt jetzt Moosbrunn III auf Platz 1, Moosbrunn II auf Platz 2, und Moosbrunn IV belegt Platz 6.

21. Dezember 2017
Moosbrunn I verliert beim KKS Hüffenhardt

Mit 5:0 Einzelpunkten und 2:0 Mannschaftspunkten verlor unsere 1. Mannschaft ihren Wettkampf in der Landesliga Ost beim KKS Hüffenhardt. Wie in den zurückliegenden Wettkämpfen auch, sah es zunächst nicht nach  einer derartigen Niederlage aus. Man konnte bis zur zweiten Serie eigentlich immer gut mithalten. Doch letztlich reichte es nicht einmal zu einem Einzelpunkt. Kirsten Wegner auf Punkt 1 schießend kam auf 375 Ringe. Sie schoss nach einer für sie nicht zu erwartenden 90er Serie zwar danach eine 99er Serie, kam aber auch in der vierten Serie nicht über 91 Ringe hinaus. Miriam Schölch auf Punkt 2 schießend schoss ein für sie gutes Ergebnis mit 375 Ringen. Aber auch sie leistete sich dabei eine 91er Serie. Fabian Dinkeldein auf Punkt 3 schoss 368 Ringe. Er musste sich mit 7 Ringen geschlagen geben. Michèle Fink schoss auf Punkt 4 und kam auf 363 Ringe. Ihr Gegner punktete dagegen mit 373 geschossenen Ringen. Lediglich Sina Eitelbuß auf Punkt 5 machte es noch ein wenig spannend um vielleicht doch wenigstens einen Einzelpunkt für die Mannschaft erzielen zu können. Sie scheiterte dann aber auch mit einem Ring unterschied zu ihrem Gegner. Sie kam auf 370 Ringe.

In der Tabelle nimmt Moosbrunn nach diesem 5. Wettkampf den 7. Tabellenplatz ein.

6. Dezember 2017
4. Wettkampf in der Disziplin LG Auflage

Alle vier LG Auflage Mannschaften mussten am Montag, 04.12.2017 ihre Wettkämpfe bestreiten. Mannschaft 1 mit Thomas Bayer (1), Elke Zimmermann (2) und Gudrun Zettl (3) mussten in Neckargemünd gegen die 3. Mannschaft aus Spechbach antreten. Sie gewannen ihren Wettkampf mit 2:1 Einzelpunkten. Th. B. kam auf 299 Ringe, E. Z. schoss 288 Ringe und Gudrun Zettl kam auf 292 Ringe.

In der Kreisliga B startete Moosbrunn II gegen die Mannschaft Moosbrunn IV. In Mannschaft II starteten Gerhard Menger (1), Werner Wegner (2) und Peter Heiß (3). In Mannschaft IV schossen Wolfgang Heckmann (1), Willi Wolf (2) und Harald Wilhelm (3). Da Mannschaft IV ein Fehler in der Setzliste passierte, verloren sie den Wettkampf mit 0:3 Einzelpunkten. Im Einzelnen schossen Gerhard M. 293 Ringe, Werner W. 295 Ringe und Peter Heiß 273 Ringe. Wolfgang Heckmann kam auf 275, Willi Wolf auf 286 und Harald Wilhelm auf 264 Ringe.

Mannschaft III startete auch in Brombach und musste sich mit der Mannschaft Spechbach IV messen. Moosbrunn gewann mit 2:1 Einzelpunkten.

A. Gliese kam auf Punkt 1 auf 285 Ringe.

Detlef Scheppers auf 2 schoss 284 Ringe und Ute Wegner auf Punkt 3, 291 Ringe.

6. Dezember 2017
Mannschaft I verliert erneut in der Landesliga Ost

Mit 4:1 Einzelpunkten verlor unsere Mannschaft zuhause gegen den SV Diana Eschelbach I. Kirsten W. schoss auf Punkt 1 378 Ringe und gab ihren Punkt an ihren Gegner ab, der 382 Ringe schoss. Miriam Sch. punktete für Moosbrunn nach einem Stechschuss. Im Wettkampf kam sie und ihr Gegner auf 379 Ringe. Auf Punkt 3 schoss Michèle F. und verlor mit 363 zu 378 Ringen. Auch Punkt 4, Thomas B. , gab seinen Punkt mit 362 zu 370 Ringen an den SV Diana Eschelbach. Melvin St. reihte sich ein und auch er vergab mit 357 zu 358 Ringen einen Einzelpunkt für Moosbrunn.

Schaut man sich jedoch die Ergebnisse von Kirsten W., Miriam Sch. und Melvin St. an, hätte der Wettkampf mit etwas Glück auch gut und gerne  mit 3:2 Einzelpunkten für Moosbrunn enden können.

20. November 2017
1. Mannschaft kam in der Landesliga Ost unter die Räder

Nicht den Hauch einer Chance hatte am vergangenen Samstag unsere 1. Mannschaft in der Landesliga Ost. Zuhause hatte man die 2. Mannschaft des SSV Spechbach zu Gast.

Der Wettkampf ging klar mit 0:5 Einzelpunkten an die Gäste aus Spechbach. Selbst Kirsten Wegner (1) hatte mit 379 zu 383 Ringen keine Chance; auch Miriam Schölch (2) musste mit 373 zu 381 Ringen passen.

Fabian Dinkeldein (3), Thomas Bayer (4) und Melvin Strobl(5) kamen an diesem Tag wohl überhaupt nicht zurecht und mussten ihre Punkte mit klaren Abständen abgeben. F. Dinkeldein schoss 354 zu 377 Ringe, Th. Bayer schoss 353 zu 376 Ringe und M. Strobl erging es nicht anders. Er schoss 352 Ringe. Sein Gegner hatte 373 Ringe erzielt.

Trotz dieser Niederlage rangiert man in der Tabelle auf Platz 6.

20. November 2017
LG Mannschaft II verliert in Hirschhorn

Unsere 2. Mannschaft musste zum 2. Wettkampf in der Kreisoberliga nach Hirschhorn und schoss dort gegen die 1. Mannschaft des KKS Hirschhorn.

Der Wettkampf ging mit 2:1 Einzelpunkten an die Mannschaft des KKS Hirschhorn. Gudrun Jung auf Punkt 1 schießend musste ihren Punkt mit 350 zu 380 Ringen an Hirschhorn abgeben. Ebenso erging es Gudrun Zettl auf Punkt 3 schießend. Sie erreichte 352 Ringe. Ihr Gegner schoss 365 Ringe.

Den Einzelpunkt für Moosbrunn sicherte sich Thomas Bayer auf Punkt 2 schießend, mit 369 zu 368 Ringen.

In der Tabelle belegt Moosbrunn II derzeit mit 0:4 Punkten und 1:5 Einzelpunkten den 4. Platz.

9. November 2017
LG Auflage

Auch im Bereich der Disziplin LG Auflage sind die Moosbrunner Mannschaften im Einsatz.

Unsere 1. Mannschaft mit Thomas Bayer auf P 1 schießend, Ute Wegner auf P 2 und Gerhard Menger auf P 3 schießend, mussten in Eberbach gegen die 1. Mannschaft aus Neckargemünd antreten. Der Wettkampf wurde mit 2:1 Einzelpunkten und 0:2 Mannschaftspunkten verloren.

Den Punkt für Moosbrunn erreichte G. Menger mit 292 Ringen. Sein Gegner kam auf 289 Ringe. Th. Bayer schoss an diesem Abend 295 Ringe und U. Wegner kam auf 286 Ringe.

Moosbrunn II schoss zuhause gegen Zwingenberg I. Moosbrunn II gewann diesen Wettkampf mit 3:0 Einzel und 2:0 Mannschaftspunkten. Hier waren Elke Zimmermann auf Punkt 1 schießend mit 295 Ringen, Anne Gliese auf Punkt 2 mit 292 Ringen und Detlef Scheepers auf Punkt 3 schießend die erfolgreichen Schützen.

Auch Moosbrunn III hatte eine Mannschaft aus Zwingenberg zum Gegner. Hier schossen Gudrun Zettl auf Punkt 1 schießend (294 Ringe), Werner Wegner auf Punkt 2 (291 Ringe) und Karin Menger auf P 3 (286 Ringe).

Den Wettkampf konnten auch sie klar mit 3:0 Einzel und 2:0 Mannschaftspunkten für sich entscheiden.

Mannschaft 1 belegt in der Tabelle der Kreisliga A im Moment den 2. Platz

Mannschaft II  belegt nach 2 Wettkämpfen in der Kreisliga B den 1. Platz und Moosbrunn III den 3 Platz.

 

Mannschaft IV war wettkampffrei.

9. November 2017
2. Wettkampf Landesliga Ost

Am 05.11.2017 musste unsere 1. Mannschaft in der Landesliga Ost zum KKS Reihen aufbrechen um dort im zweiten Wettkampf der LL Ost gegen KKS Reihen I anzutreten.

Bereits im Vorfeld wusste man, dass es dort schwer werden würde, als Sieger aus dem Wettkampf hervorzugehen. Die Stärke des Gegners war bekannt. So war es dann auch nicht verwunderlich, dass unsere Mannschaft mit 4:1 Einzelpunkten den Wettkampf verlor.  Lediglich Miriam Schölch, auf Punkt 3 schießend konnte mit guten 381 Ringen den Punkt für Moosbrunn ergattern.

Kirsten Wegner auf Punkt 1 schießend kam ebenfalls auf 381 Ringe, musste sich aber gegen ihren unmittelbaren Gegner, der 390 Ringe schoss, geschlagen geben. Ebenso erging es Fabian Dinkeldein, der auf Punkt 2 schießend an diesem Morgen nur 364 Ringe schießen konnte. Sein Gegner schoss 383 Ringe. Michèle Fink kam auf Punkt 4 schießend auf 364 Ringe und Sina Eitelbuss auf Punkt 5 schießend, schoss 355 Ringe.

In der Tabelle belegt die Mannschaft derzeit den 5. Platz.

Seite 3 von 812345...Letzte Seite »